Internationaler Aktionstag gegen Meeresmüll

Zigarettenkippen und Kunststoffreste aus Verpackungen sind die häufigsten Funde bei den Aktionen des BUND zum Internationalen Aktionstag gegen Meeresmüll in Mecklenburg-Vorpommern. An drei ausgewählten Strandabschnitten in der Wohlenberger Wiek, bei Beckerwitz fanden die BUND-Teams auf zweimal 100 Meter 284 Zigarettenkippen am Strand, vor Zingst in Vorpommern sogar 477 Zigarettenkippen auf einmal 100 Metern. Mehr

Das war sie, die BIO-Landpartie

Bei herrlichstem Spätsommer-Wetter machten mehrere tausend Besucher eine BIO-Landpartie auf einem oder zu mehreren der 57 Bio-Betriebe, die landesweit für einen Tag ihre Höfe geöffnet hatten. Die Besucher haben sich ein eigenes Bild vom Ökolandbau in unserem Land gemacht. mehr

Eröffnung in der Ölmühle Sander Kloster Rühn
Solidarische Landwirtschaft Wahrstorf
Bunte Höfe Bandow
Biolandgärtnerei Stellshagen
Demeter-Hof Medewege Schwerin

5 Forderungen zur Stärkung des ländlichen Raumes

Die zukünftige Landesregierung steht vor wichtigen Herausforderungen für die weitere Ausgestaltung der Politik im und für den ländlichen Raum. Das Aktionsbündnis für eine nachhaltige Landwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern hat folgende fünf Schwerpunktaufgaben den demokratischen Parteien  übergeben. mehr

Diese Forderungen werden insbesondere getragen von:

BUND, Landesverband MV; Landesvorsitzender Prof. Dr. Mathias Grünwald,
NABU, Landesverband MV; Landesvorsitzender Stefan Schwill,
Prof. em. Dr. Michael Succow, Träger des alternativen Nobel-Preises,
Prof. Dr. Ing. Jürgen Walter; Vorstandsvorsitzender des Verbunds Ökohöfe Nordost,

AbL, Helmut Precht, AbL-Bundesvorstand,

Deutscher Tierschutzbund MV, Kerstin Lenz, Vorsitzende

Kastenstand abschaffen, Tierfabriken stoppen!

Protestaktion vor Agrarministerkonferenz in Warnemünde

BUND, Tierschutzbund und Initiativen des Landesnetzwerkes gegen Massentierhaltung  fordern Abschaffung der Kastenstände für Sauen und Stopp für Massentierhaltung / BUND fordert Bestandsobergrenzen für Stallneubauten mehr

BUND informiert über BIO-Landpartie und Umweltprojekte an der Ostseeküste

Ab Montag, den 05.September 2016 bis einschließlich Sonnabend, den 10.September 2016 informiert ein Team des BUND in Wismar in der Altwismarstraße, Ecke Großschmiedestraße über Naturschutz- und Umweltprojekte in der Wismarer Bucht und an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern. mehr

BUND-Team mit Katrin Bausch, Rosa Lasson und Max Frücht

Politik für Artenvielfalt, sauberes Wasser, gesunde Ostsee, Alleen und nachhaltige Energieerzeugung

Der BUND hat 28 Forderungen für Agrarpolitik, Alleen und Verkehr, Energie und Landesplanung, Ostseeschutz und das Netzwerk NATURA 2000 vorlegt. Ergänzt wurde der Katalog, der an die demokratischen Parteien im jetzigen Landtag versendet wurde, durch die Forderungen der BUNDjugend zu Jugend und Umwelt und die Wahlprüfsteine der BUNDgruppe Steinfeld-Fienstorf. 

BUND Forderungen zur Landtagswahl 2016

Wahlprüfsteine BUNDgruppe Steinfeld-Fiensdorf

Reaktion SPD auf BUND-Forderungen, Reaktion SPD auf Wahlprüfsteine 

Reaktion CDU auf BUND-Forderungen, Reaktion CDU auf Wahlprüfsteine

Reaktion Die LINKE auf BUND-Forderungen, Reaktion DIE LINKE auf Wahlprüfsteine

Reaktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN auf BUND-Forderungen, Reaktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN auf Wahlprüfsteine

Zusammenfassende Bewertung des BUND Mecklenburg-Vorpommern

Ein Wort zur AfD

BUND veröffentlicht „CETA-O-MAT“ zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern

Mit folgendem Ergebnis: Bündnis 90/die Grünen und DIE LINKE kündigten an, sich als Teil der Landesregierung im Bundesrat gegen CETA einsetzen zu wollen. Die CDU stellt sich dagegen hinter das Abkommen. Die SPD  zeigte sich bei der Frage noch unentschieden. mehr

Reaktionen der Parteien

Die Ostsee braucht mehr Schutz vor Zigarettenkippen und Plastikmüll

Der BUND prüfte heute gemeinsam mit Schülern der Regionalen Schule Zingst, welche Müllsorten am Strand gefunden werden können. Gemeinsam mit dem BUND-Chef Weiger und den Meeresschutzexpertinnen des BUND, Nadja Ziebarth und Elke Körner, wurden die Funde ausgewertet. BUND und Regionale Schule Zingst haben 880 Zigarettenkippen auf 100 Meter Strand vor Zingst gefunden. Zigarettenkippen sind giftig für Kleinkinder am Stand und für Meeres und Strandtiere! Gemeinde und BUND enthüllten Schild an Strandübergang. KEIN MÜLL AM STRAND! Mehr 

Aktion: Miese Radwege identifizieren und online eintragen!

Helfen Sie mit beschädigte, unsichere, zu schmale, schlecht beschilderte oder markierte Radwege und -spuren ausfindig zu machen.
Zusammen mit Ihnen fordern wir unsere Stadt auf, endlich mehr in die Radverkehrsinfrastruktur investieren. Nur so lassen sich die Klimaschutzziele im Verkehrsbereich auch bei vor Ort umsetzen.
"Miese Radwege" mappen

Lückenschluss für Bäume an der Deutsche Alleenstraße

L 29 Putbus-Garz

BUND und Rügener Initiative fordern Lückenbepflanzung der „Alten Bäderstraße“  – erster Teil der Deutschen Alleenstraße durch Mecklenburg-Vorpommern

1617 Bürgern und 30 Unternehmen und Verbände der Insel Rügen unterstützen eine Lückenbepflanzung 

Unterschriftenübergabe an Minister Pegel mehr

BUND bittet um Unterstützung

Foto: BUND M-V

Die juristische Auseinandersetzung um den geplanten Bau eines 50 Meter langen Schiffsanlegers im Vogelschutzgebiet Schweriner Seen unmittelbar neben dem Schweriner Schloss geht weiter. Deshalb möchten wir Sie ganz herzlich bitten, der Natur ein Geschenk zu machen und unsere Naturschutzklage für den Erhalt der Brutreviere von Wasservögeln an der Schlossbucht des Schweriner Sees mit einer Spende zu unterstützen.

Weitere Informationen und Spenden

 

 

Counter / Zähler